Gib einen Begriff von deinem Lohnzettel ein um mehr zu erfahren:

Gut versichert
Allgemeines Sozialversicherungsgesetz (ASVG)
Was wird im Allgemeinen Sozialversicherungsgesetz geregelt?

Im ASVG wird die Pflichtversicherung von unselbstständigen ArbeitnehmerInnen geregelt. Es stellt seit 1956 einen Meilenstein in der Absicherung gegen Lebensrisiken und der Erhaltung des Lebensstandards im Alter dar. Das ASVG umfasst die Unfall-, Pensions- und Krankenversicherung. Mittlerweile gibt es auch eigene Gesetzestexte für die Arbeitslosenversicherung (Arbeitslosenversicherungsgesetz) und Pensionsversicherung (Allgemeines Pensionsgesetz).

Neben dem Allgemeinen Sozialversicherungsgesetz bestehen weitere Regelungen, bspw. für freiberuflich Selbstständige (FSVG)*, Landwirte (BSVG), Selbstständige (GSVG) oder Beamte (B-KUVG).

*Seit 1998 werden unter dem FSVG nur mehr die Pflichtversicherung von Ärztinnen/Ärzten, Apothekerinnen/Apothekern und Patentanwältinnen/Patentanwälten geregelt.

Wozu zahle ich die Sozialversicherungsbeiträge?
Wie setzt sich mein SV-Beitrag genau zusammen?

Weiterempfehlen