Gib einen Begriff von deinem Lohnzettel ein um mehr zu erfahren:

Gut versichert
KV - Krankenversicherung
Ich studiere – welche Möglichkeiten zur Krankenversicherung gibt es für mich?


Für Studierende gibt es folgende Möglichkeiten zur Krankenversicherung:

Mitversicherung: Studierende können sich bis zum vollendeten 27. Lebensjahr kostenlos bei den Eltern (oder anderen Angehörigen) mitversichern lassen, wenn sie einen Studienerfolg von 16 ECTS nachweisen können (Stand 2016). Vorsicht: Die Mitversicherung läuft automatisch aus, wenn keine Nachweise erbracht werden.

Studentische Selbstversicherung: Die studentische Selbstversicherung beträgt monatlich 56,74 € (Stand 2017) und steht jenen Studierenden zur Verfügung, wenn:
- das jährliche Einkommen unter 10.000 € liegt,
- höchstens 2-mal das Studium gewechselt wurde,
- die Mindeststudienzeit plus 4 Semester nicht überschritten wurde,
- kein Studium absolviert wurde.

Allgemeine Selbstversicherung in der Krankenversicherung: Die allgemeine Selbstversicherung setzt nur den Hauptwohnsitz in Österreich voraus und beträgt monatlich 406,88 € – der Beitrag kann aber bei geringerem Einkommen heruntergesetzt werden.

Selbstversicherung bei geringfügiger Beschäftigung: Wird einer geringfügigen Beschäftigung nachgegangen, dann besteht die Möglichkeit zur Selbstversicherung, sofern das Einkommen nicht die Geringfügigkeitsgrenze überschreitet (Wert 2017: 425,70 €). Der monatliche Beitrag ist hier 60,09 € (Stand 2017).

Ab welchem Einkommen muss ich Beiträge für die Sozialversicherung zahlen?

Weiterempfehlen