Gib einen Begriff von deinem Lohnzettel ein um mehr zu erfahren:

Lohn, Gehalt usw.
Lohn-/Gehaltszettel
Wozu bekomme ich meinen Lohn-/Gehaltszettel?

ArbeitnehmerInnen haben grundsätzlich Anspruch darauf, mit Auszahlung des Arbeitsentgelts auch einen Lohn-/Gehaltszettel (Nettozettel) zu bekommen. Dieser dient nicht nur zur eigenen Kontrolle über die Bezüge und Abgaben, die sich aus dem Arbeitsverhältnis ergeben, sondern kommt auch als Einkommensnachweis zum Einsatz. Bei der Wohnungssuche, im Rahmen der Kreditvergabe oder bei der Kontoeröffnung wird ein solcher Nachweis häufig verlangt.

Üblicherweise enthalten Lohn-/Gehaltszettel zumindest diese Punkte:
-   Bruttobezug
-   Normalstundenlohn x Stundenanzahl
-   Überstunden, Mehrarbeit
-    Zulagen
-   gesetzliche Abzüge (Sozialversicherung, Lohnsteuer)
-  Nettolohn

Gibt es Probleme bei der Lohn-/Gehaltsabrechnung, zahlt es sich aus, bei der Gewerkschaft zu sein: Mitglieder bekommen kostenlos Rechtsschutz und Rechtsberatung in arbeitsrechtlichen Fragen und viele weitere Vergünstigungen.

Wie kann ich meinen Nettolohn/mein Nettogehalt ausrechnen?
Was bedeuten die Abkürzungen auf meinem Lohn-/Gehaltszettel?
Wann bekomme ich eine Schmutz-, Erschwernis- oder Gefahrenzulage?

Weiterempfehlen